Inkassobuero.de - Inkassobüros in Deutschkland

Aktuelle Inkasso-Urteile


Lohnpfändung, Krankenversicherung, Selbstbehalt
Lohnpfändung: Selbstbehalt bei privater Krankenversicherung zu berücksichtigen

Bei einer Lohn- und Gehaltspfändung sind dem Schuldner u. a. die Beträge zu belassen, die er aus Anlass einer Krankheit aufwenden muss (850f Abs. 1 ZPO). Hierzu kann auch die vom Schuldner mit seiner privaten Krankenkasse vereinbarte Selbstbeteiligung gehören.

Allerdings ist bei der Berechnung des unpfändbaren Betrags die Selbstbeteiligung nicht pauschal und anteilig zu berücksichtigen, sondern in jedem Einzelfall nur auf Antrag des Schuldners.

Quelle: Beschluss des LG Düsseldorf vom 10.11.2005 25 T 635/05 JurBüro 2006, 156 ZAP EN-Nr. 525/2006
Gericht: LG Düsseldorf
Aktenzeichen: 25 T 635/05
 
Alle aktuellen Inkasso-Urteile anzeigen