Inkassobuero.de - Inkassobüros in Deutschkland

Aktuelle Inkasso-Urteile


Telefonanschluss, Telefonsperre, Zahlungsverzug
Anforderungen an Zahlungsverpflichtung bei Telefonsperre

Sperrt ein Telekommunikationsanbieter wegen Zahlungsverzugs des Kunden dessen Anschluss, ohne den Zugang eines Mahnschreibens nachweisen zu können, das hinsichtlich Sperrungsandrohung und Fristen den Anforderungen des § 19 Abs. 2 S. 1 Telekommunikations-Kundenschutzverordnung (TKV) entspricht, so kann der Anbieter für die Zeit ab der Sperrung weder die Grundgebühr noch Schadensersatz wegen entgangenen Gewinns verlangen.

Quelle: Urteil des AG Meldorf vom 28.11.2006 81 C 1093/06 JurPC Web-Dok. 16/2007
Gericht: AG Meldorf
Aktenzeichen: 81 C 1093/06
 
Alle aktuellen Inkasso-Urteile anzeigen