Inkassobuero.de - Inkassobüros in Deutschkland

Aktuelle Inkasso-Urteile


Schuldnerverzeichnis, Eintragung, Löschung
Keine Löschung der Eintragung im Schuldnerverzeichnis trotz Gläubigerbefriedigung

Der Umstand, dass ein Insolvenzeröffnungsantrag mangels Masse abgewiesen wurde, führt zu einer Eintragung im Schuldnerverzeichnis.

Befriedigt der Schuldner die dem Insolvenzantrag zu Grunde liegende Forderung, kommt eine vorzeitige Löschung der Eintragung im Schuldnerverzeichnis dennoch nicht in Betracht. Das Amtsgericht Köln misst der Schutzfunktion der Eintragung, nämlich dem Gläubigerschutz, eine höhere Bedeutung zu als dem Löschungsinteresse des Schuldners.

Quelle: Beschluss des AG Köln vom 15.08.2003 71 IK 45/00 NJW Heft 41/2003, Seite XII
Gericht: AG Köln
Aktenzeichen: 71 IK 45/00
 
Alle aktuellen Inkasso-Urteile anzeigen