Inkassobuero.de - Inkassobüros in Deutschkland

Aktuelle Inkasso-Urteile


Unterhalt, Verwirkung, Zeitablauf
Nicht weiterverfolgtes Unterhaltsverfahren

Ein Unterhaltsberechtigter, der einen aus dem Verbundverfahren abgetrennten Anspruch auf nachehelichen Unterhalt nach Rechtskraft der Ehescheidung über einen Zeitraum von mehr als drei Jahren nicht mehr verfolgt, kann für die Zeit bis zur Aufnahme des Verfahrens keinen rückständigen Unterhalt beanspruchen. Insoweit ist es ihm unter dem Gesichtspunkt der Verwirkung verwehrt, trotz des eingetretenen Zahlungsverzugs rückständigen Unterhalt zu beanspruchen.

Quelle: Urteil des OLG Oldenburg vom 29.06.2004 12 UF 22/04 Pressemitteilung des OLG Oldenburg
Gericht: OLG Oldenburg
Aktenzeichen: 12 UF 22/04
 
Alle aktuellen Inkasso-Urteile anzeigen