Inkassobuero.de - Inkassobüros in Deutschkland

Aktuelle Inkasso-Urteile


GmbH, eidesstattliche Versicherung, abberufener Geschäftsführer
Keine eidesstattliche Versicherung durch abberufenen Geschäftsführer

Ein durch einen Gesellschafterbeschluss abberufener Geschäftsführer einer GmbH ist in der Regel nicht mehr verpflichtet, für die Gesellschaft eine eidesstattliche Versicherung abzugeben. Etwas anderes gilt nur dann, wenn durch die Abberufung gerade die Abgabe der drohenden Offenbarungsversicherung verhindert werden sollte.

Quelle: Beschluss des LG Saarbrücken vom 31.07.2003 5 T 404/03 DGVZ 2004, 75 ZAP EN-Nr. 654/2004
Gericht: LG Saarbrücken
Aktenzeichen: 5 T 404/03
 
Alle aktuellen Inkasso-Urteile anzeigen