Inkassobuero.de - Inkassobüros in Deutschkland

Aktuelle Inkasso-Urteile


Kreditkündigung, verschwiegene Lohnpfändung
Kreditkündigung wegen verschwiegener Lohnpfändung

Wer bei der Beantragung eines Baudarlehens eine bestehende Lohnpfändung verschweigt, riskiert eine außerordentliche Kündigung des Bankdarlehens. Das Landgericht München I hielt die Tatsache einer bestehenden Lohnpfändung für einen bei der Kreditvergabe so wesentlichen Gesichtspunkt, dass sich die Bank sofort von dem Vertrag lösen konnte.

Quelle: Urteil des LG München I vom 26.10.2004 28 O 22761/02 Pressemitteilung des LG München I
Gericht: LG München I
Aktenzeichen: 28 O 22761/02
 
Alle aktuellen Inkasso-Urteile anzeigen